Aufgrund der aktuellen Corona-Lage möchten wir abermals auf unsere Mitarbeiterausweise aufmerksam machen. Wir hatten im April 2020 die für 2021 geplante Einführung des Mitarbeiterausweises vorgezogen.

Nun, im Oktober 2020, spitzt sich die Lage in Deutschland wieder zu. Erste Beherbergungsverbote gibt es bereits wieder und - je näher das Jahresende kommt - je mehr Verbote wird es geben, denn die Zahl der Corona-Hotspots steigt täglich.

Wenn Sie Ihre Mitarbeiter mit unseren Mitarbeiterausweis ausstatten, können Sie deren Beschäftigungsorte sofort und bei Bedarf täglich per Onlinezugang selbst anpassen. Der Polizei- und/oder Ordnungsamtsmitarbeiter kann den QR-Code auf dem Ausweis scannen und sieht sofort, wo Ihr Mitarbeiter an diesem Tag eingesetzt ist.
 
Selbst bei Bahnmitarbeitern (einem Anbieter bei Flixtrain) wird unser Ausweis erfolgreich eingesetzt. Auch die Bundespolizei nutzt die Scan-Funktion dort, um zu überprüfen ob die Mitarbeiter berechtigt sind, Handlungen im Bahnverkehr vorzunehmen.
 
Schließen Sie sich uns an, bevor Ihre Mitarbeiter vor gesperrten Straßen stehen und nicht mehr zu ihren Einsatzorten kommen. Auch für Berufspendler geeignet.
 
Wir haben im April zwei Erklär-Videos für Sie aufgenommen:

Video Nr. 1 erklärt, warum unsere Ausweise zu Corona-Zeiten so wichtig sind und warum diese ein Jahr früher eingeführt werden, als geplant:

https://vimeo.com/402370165

Video Nr. 2 zeigt, in Wort und Bild, wie die Online-Überprüfung funktioniert:

https://vimeo.com/402371748

BIOHOST - ÖKOWEBHOSTING
Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet.
Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden.